7 empfehlenswerte Laufblogs
Laufen im Internet

7 empfehlenswerte Laufblogs

Als ich vor einigen Wochen mit dem Bloggen angefangen habe, dachte ich, dass es massenhaft Laufblogs gibt. Das ist auch so, aber leider gibt es auch viele Blogger, die zwar einige Zeit aktiv geschrieben haben, ihr Blog danach aber verwaisen ließen. Für diesen Artikel habe ich euch 7 empfehlenswerte Laufblogs herausgesucht, deren Betreiber nach wie vor aktiv sind und die auch in 2021 noch einige Artikel geschrieben haben.

Harlerunner

Harlerunner, ein Laufblog aus Coesfeld
Harlerunner ist ein Laufblog aus Coesfeld

Thomas Pier betreibt seit 2014 den Laufblog Harlerunner. Benannt wurde dieser nach seinem Laufrevier, der Bauernschaft Harle in der Nähe von Coesfeld. Er schreibt sehr regelmäßig über Laufausrüstung wie z. B. Laufsocken, Laufschuhe, Laufshorts und Laufuhren. Zwischendurch bloggt er auch über andere Themen. Ähnlich wie ich hat er vor kurzem auch eine Laufanalyse gemacht und berichtet von seinen Erfahrungen. Am Monatsende schreibt er immer einen Rückblicks-Artikel über sein Training, neuen Bestzeiten und seinen Gesundheitszustand. Als kleines Gimmick bietet euch Thomas sogar einen Chat an, den ihr nutzen könnt, falls ihr eine dringende Frage an ihn habt.

Go Girl! Run!

Laufblog für Frauen
Mandy betreibt den Laufblog Go Girl! Run!

Go Girl! Run! heißt der Laufblog von Mandy Jochmann, die als Lauf- und Achtsamkeitstrainerin tätig ist. Sie schreibt über Ihre Laufziele, gibt Lauftipps, empfiehlt Laufbekleidung für den Winter und die richtigen Kopfhörer zum Laufen. Außerdem betreibt sie einen Podcast, von dem es schon über 100 Folgen gibt. Auf Facebook hat sie eine Laufgruppe für Frauen gegründet, die bereits fast 10.000 Mitglieder hat. Für ganz begeisterte Anhängerinnen hat sie sogar einen Shop, in dem sie T-Shirts und andere Merchandising-Artikel anbietet.

Ma San Blog

Im Ma San Blog erfahrt ihr, wie ihr eure Laufzeit verbessert.
Martin hat seinen Laufblog nach seinem chinesischen Namen benannt – Ma San

Ma San, das ist der chinesische Name von Martin. In seinem Blog schreibt er über Laufwettbewerbe an denen er teilgenommen hat, Bücher, die er gelesen hat und gibt Tipps, wie man seine Marathonzeit verbessert. Kurzberichte sind nicht seine Stärke. Die meisten seiner Artikel fallen länger aus, da kann das Lesen schon mal 10 Minuten oder länger dauern. Seit einiger Zeit widmet er sich auch dem Barfußlaufen oder ist in selbstgebastelten Laufsandalen unterwegs.

Laufend|Essen

Stefan Reinke bloggt auf LaufendEssen.
Stefan Reinke ist der Betreiber von Laufend|Essen

Stefan Reinke bloggte lange Zeit für die Westfälische Rundschau über das Laufen. Im November startete er sein Blog Laufend|Essen und bloggt seitdem unter eigener Fahne. Dort testet er Laufschuhe und berichtet von seinen Wettkämpfen. Er schreibt aber auch über seine Motivationsprobleme in Zeiten von Corona. Besonders sympathisch finde ich, dass er eine Seite mit seinen seit seinem Laufbeginn gelaufenen Zeiten angelegt hat.

Ostwestf4le

Marc ist ein Ostwestfale.
Marc ist ein Ostwestfale, der jede Woche einen Laufbericht postet

Marc ist ein Ostwestfale und vor einigen Jahren ins Rheinland umgezogen. Seit 14 Jahren betreibt er ein Multi-Themen-Blog, wie er es selbst nennt. Besonders interessant für Läufer sind seine Laufartikel. Seit Juli 2014 schreibt er unter der Überschrift Ich bin jetzt Läufer jeden Sonntag einen Bericht über seine läuferischen Aktivitäten der vergangenen Woche. Zwischendurch testet er noch Laufschuhe, berichtet von seinen Wettkämpfen und schreibt Rezensionen über Laufbücher.

TrailRunningHD

TrailRunningHD ist ein Laufblog mit einem Trailhund.
Härter als die Nordwand ist das Motto von TrailRunningHD

TrailRunningHD ist ein Blog von einem Trailrunner, drei Trailrunnerinnen und einem Trailhund. Die 4 erstgenannten schreiben regelmäßig Artikel über den Trailsport. Neben Berichten über ihre eigenen Wettkämpfe gibt es auch Vorberichte zu internationalen Wettkämpfen wie z. B. dem Western States 100 Miles. Wer auch beim Ausruhen nur an Trails denkt, findet in den Top 10 der Trail- und Ultrafilme 2020 genug Material zum Entspannen.

Balschuweit

Lutz und Anja Balschuweit schreiben in ihrem Blog über ihre Streaks.
Lutz und Anja Balschuweit sind begeisterte Streaker

Lutz und Anja Balschuweit sind Streaker, d. h. sie laufen jeden Tag mindestens eine Meile (1609 Meter). Lutz hat 2012 damit angefangen, Anja hat ihren dritten Streak im Jahr 2018 begonnen. Lutz ist seit Beginn über 76.000 Kilometer gelaufen, seine Frau über 7.000 Kilometer. An Wettkämpfen nehmen die beiden nicht teil. In ihrem Blog schreiben sie über ihre Streaks, ihre zahlreichen Jubiläen (Laufkilometer, Jahrestage, Erdumrundungen etc.) und posten Motivationssprüche. Lutz hat auch ein Buch über sein Streakerleben geschrieben.

Aktive Laufblogs?

Wie haben euch meine Laufblog-Empfehlungen gefallen? Welche aktive Laufblogs kennt ihr noch? Wie immer freue ich mich über einen Kommentar von euch.

Erik betreibt dieses Laufblog und ist ein begeisterter Läufer. Er trainiert viermal die Woche, startet bei Lauf-Wettkämpfen und bei Parkruns. Wenn du ihn triffst und er läuft gerade nicht, dann handelt es sich sehr wahrscheinlich um eine Verwechslung ;-)

11 Kommentare

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.