Lauflinks
Lauflinks

Lauflinks 36. KW – Devil’s Loop

()

Wie an jedem Freitag veröffentliche ich auch heute wieder meine Lauflinks. Diesmal geht es um den Schweizer Wildstrubel-Lauf, einen Täglich-Marathonläufer, einen Spendenlauf gegen Krebs und den Devil’s Loop. Viel Spaß beim Lesen 🙂

Wildstrubel

Dass es in der Schweiz viele Berge gibt, dürfte bekannt sein. Dass es dort auch attraktive Ultraläufe gibt, dürften die wenigsten wissen. Heute ist ein weiterer Ultralauf dazu gekommen, bei dem sogar UTMB-Punkte gesammelt werden können. Der Wildstrubel führt durch die nördlichen Schweizer Alpen und wird 2022 zum ersten Mal ausgerichtet. Die Königsetappe ist 108 Kilometer lang und hat 6.000 Höhenmeter. Auf dieser Strecke wird das Wildstrubelmassiv umrundet. Dabei werden die beiden Kantone Bern und Wallis durchquert.

Wer möchte, kann den Wildstrubel-Läufern auch live zuschauen.

Jeden Tag ein Marathon

Zurzeit ist wieder ein Täglich-Marathonläufer in Deutschland unterwegs. Tobias Schnurr heißt er und er will 45 Marathons in 45 Tagen laufen. Vor einigen Wochen habe ich bereits über seine Vorbereitungen berichtet. Seit dem 10. August ist er jetzt unterwegs. Er läuft den europäischen Fernwanderweg E 1 von Konstanz nach Flensburg. Insgesamt sind das 1.900 Kilometer, die er in 45 Tagen laufen will. Seine Ankunft in Flensburg hat er für den 23. September geplant.

Den Lauf macht er nicht nur aus Spaß, er sammelt auch Spenden für einen guten Zweck. Sein Ziel ist es, möglichst viele Menschen dazu zu animieren, sich bei der DKMS als Knochenmarkspender zur Verfügung zu stellen. Gesammelte Geldspenden landen ebenfalls bei dieser Organisation.

Miteinander gegen Krebs

Auch im saarländischen Homburg werden Spenden gesammelt. Unter dem Motto „Miteinander gegen Krebs“ findet dort am Sonntag im Waldstadion der Cross against Cancer statt. Dabei stehen mehrere Strecken zur Auswahl. Neben den 5 km, 10 km und 17 km-Distanzen gibt es auch eine Strecke, die 17 + 4 getauft wurde. Dabei legen die Läufer zuerst eine 17 Kilometer lange Trailrunde durch den Homburger Wald zurück. Im Anschluss laufen sie ins Homburger Waldstadion ein und drehen dort noch 10 Stadionrunden. Dabei werden sie von den Zuschauern und Helfern angefeuert. Eine attraktive Variante, wie ich finde 🙂

Devil’s Loop

Devil's Loop
Der Devil’s Loop ist ein nordfriesischer Backyard Ultra.

Morgen früh startet der 2. Devil’s Loop. Dabei handelt es sich um einen Backyard Ultra, der im Langenberger Forst ausgetragen wird. Das ist ein Waldgebiet in der Nähe der nordfriesischen Gemeinde Enge-Sande. Eine Besonderheit beim Devil’s Loop ist, dass es eine Teamwertung gibt. Bisher sind 162 Teilnehmer angemeldet. Für einen Backyard Ultra ist das eine stattliche Anzahl an Startern.

Gute Lauflinks gesucht

Das waren meine Lauflinks für diese Woche. Wenn ihr noch mehr gute Lauflinks, eine spannende Neuigkeit oder ein schönes Video aus der Welt des Laufsports kennt, könnt ihr mir diese gerne per Kontaktformular oder per E-Mail zuschicken.

Wie hat dir dieser Beitrag gefallen?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung / 5. Anzahl Bewertungen:

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Weil du diesen Beitrag nützlich fandest...

Folge uns in sozialen Netzwerken!

Es tut mir leid, dass der Beitrag nicht gefallen hat.

Wie könnte ich diesen Beitrag verbessern?

Erik betreibt dieses Laufblog und ist ein begeisterter Läufer. Er trainiert viermal die Woche, startet bei Lauf-Wettkämpfen und bei Parkruns. Wenn du ihn triffst und er läuft gerade nicht, dann handelt es sich sehr wahrscheinlich um eine Verwechslung ;-)

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.