Mittelfußlauf
Lauftechnik

Meine Umstellung auf den Mittelfußlauf – Teil 1: Der Laufworkshop

Im letzten Jahr erzählte mir eine Parkrun-Freundin, dass sie einen Workshop zur Verbesserung der Lauftechnik organisieren möchte, ob ich Lust hätte daran teilzunehmen? Natürlich hatte ich Lust und war gespannt darauf, was ich Neues lernen würde. Im Oktober 2020 fand dieser Laufworkshop in einem Fitnesscenter in Hassloch statt. Was ich dabei erfahren habe und wie sich mein Laufleben dadurch verändert hat, erfahrt ihr in diesem Artikel.

Eine neue Lauftechnik – der Mittelfußlauf

Der Lauftechnikworkshop wurde von Uwe und Sabine Schork veranstaltet. Zuerst wurden alle Teilnehmer nach ihren bisherigen Lauferfahrungen gefragt, z. B. wie oft sie in der Woche laufen und wie viele Kilometer sie zurücklegen. Danach drehten wir alle einige Runden im Saal und wurden dabei gefilmt. Anschließend stellte uns Uwe eine neue Lauftechnik vor: den Mittelfußlauf.

Dieser Laufstil zeichnet sich durch folgende Besonderheiten aus:

  • Landung auf dem Fußballen
  • kleinere Schritte
  • Nachvornefallenlassen des Körpers

Die Vorteile des Mittelfußlaufs sind:

  • es ist eine höhere Laufgeschwindigkeit als beim Fersenlauf möglich
  • die Gelenke werden weniger belastet
  • er ist leicht erlernbar
Mittelfußlauf
Diese Läuferin interpretiert die neue Technik etwas anders 😉

Da beim Mittelfußlauf die Waden stärker als beim Fersenlauf belastet werden, sollte die Umstellung nicht von einem Tag auf den anderen, sondern über einen längeren Zeitraum erfolgen. Nachdem Uwe uns eine verbesserte Armhaltung zeigte, wurden wir wieder beim Laufen gefilmt.

Zweifel nach dem Workshop

Nach dem Workshop war ich etwas skeptisch. Der Mittelfußlauf unterschied sich doch deutlich von dem bisher von mir praktizierten Fersenlauf. Vor allem hatte ich das Gefühl, dass ich nicht mit dem kompletten Fuß aufsetze. Nach dem Studium des Videos wusste ich es aber besser. Ich landete zwar zuerst auf dem Fußballen, setzte danach aber mit dem kompletten Fuß auf, wenn auch nur für einen kurzen Moment. Das Video hatte mich überzeugt. Ich wollte diesen Mittelfußlauf jetzt unbedingt ausprobieren.

Zweiter Teil zum Mittelfußlauf

In wenigen Tagen veröffentliche ich den zweiten Teil über meine Erfahrungen mit dem Mittelfußlauf. Dort erfahrt ihr, wie ich die Umstellung auf den neuen Laufstil bewältige habe und was danach passiert ist.

Erik betreibt dieses Laufblog und ist ein begeisterter Läufer. Er trainiert viermal die Woche, startet bei Lauf-Wettkämpfen und bei Parkruns. Wenn du ihn triffst und er läuft gerade nicht, dann handelt es sich sehr wahrscheinlich um eine Verwechslung ;-)

Ein Kommentar

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.