Tag des Laufens
Laufsport allgemein

Tag des Laufens

()

Der Tag des Laufens ist ein nationaler Aktionstag, um für das Laufen zu werben. In meinem Artikel erfährst du, wie du dich beteiligen kannst und wie ich den Tag für mich gestaltet habe.

Die Geschichte

In Deutschland gibt es den Tag des Laufens noch nicht allzu lange. 2022 wurde er zum ersten Mal begangen. Die internationale Tradition einmal im Jahr einen festen Lauftag zu veranstalten ist dagegen schon etwas älter. 2016 fand der erste Global Running Day statt. Der wiederum basiert auf dem National Running Day, der 2009 zum ersten Mal in den USA veranstaltet wurde.

Tag des Laufens 2024

Der Tag des Laufens findet jedes Jahr am ersten Mittwoch im Juni statt. 2024 fällt er somit auf den 5. Juni. Wenn du daran teilnehmen möchtest, melde dich einfach kostenlos an. Danach hast du die Wahl an einem der über 170 Events teilzunehmen, mit Freunden zu laufen oder alleine eine Runde zu drehen. Um sichtbar zu machen, dass du am Tag des Laufens teilnimmst, kannst du dir eine individuelle Startnummer ausdrucken und an deiner Kleidung befestigen. Wenn du unter dem Hashtag #tagdeslaufens ein Foto oder Video auf Instagram teilst, hast du die Chance ein Lauf-Outfit und einen Kopfhörer zu gewinnen. Und wenn du außerdem noch die Umwelt unterstützen willst, kannst du sieben Euro für ein Wiederaufforstungsprojekt spenden.

Wie viele Kilometer muss ich laufen?

Es ist völlig egal, wie viele Kilometer du am Tag des Laufens läufst. Es ist auch nicht wichtig, wie schnell du bist. Du brauchst auch keine Funktionskleidung oder eine teure Laufuhr. Wichtig ist nur, dass du läufst und Spaß dabei hast. Vielleicht kannst du auch noch jemand anders motivieren, mitzumachen. Dann hast du schon sehr viel erreicht.

Mein Tag des Laufens

Eigentlich ist der Mittwoch bei mir ein Regenerationstag, an dem ich auf das Laufen verzichte. Im Sommer nutze ich meistens das Mannheimer Sport-im-Park-Angebot und bin beim Body-Fit-Training aktiv. Aber wenn es schon einen offiziellen Lauftag gibt, dann wollte ich natürlich auch dabei sein. Deswegen war ich heute vor dem Training noch einige Kilometer im Mannheimer Luisenpark laufen.

Wie war dein Tag des Laufens?

Warst du an dem offiziellen Lauftag laufen? Hast du deine Startnummer ausgedruckt? Warst du alleine unterwegs oder hattest du Begleitung? Schreibe doch bitte in den Kommentaren etwas dazu.

Wie hat dir dieser Beitrag gefallen?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung / 5. Anzahl Bewertungen:

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Weil du diesen Beitrag nützlich fandest...

Folge uns in sozialen Netzwerken!

Es tut mir leid, dass der Beitrag nicht gefallen hat.

Wie könnte ich diesen Beitrag verbessern?

Erik betreibt dieses Laufblog und ist ein begeisterter Läufer. Er trainiert vier- bis fünfmal die Woche, startet bei Lauf-Wettkämpfen und bei Parkruns. Wenn du ihn triffst und er läuft gerade nicht, dann handelt es sich sehr wahrscheinlich um eine Verwechslung 😉

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert