Lauflinks
Lauflinks

Lauflinks 39. KW – Bottle Claus

()

Der Berlin-Marathon ist vorbei und die gesamte Laufwelt bejubelt den neuen Weltrekord von Eliud Kipchoge. Aber die Erde dreht sich weiter und deshalb gibt es auch diese Woche wieder neue Lauflinks. Diesmal geht es um Bottle Claus, ein Radio-Interview mit Hajo Schumacher aka Achim Achilles, die Anmeldung zum nächsten Berlin-Marathon und den Taubertal 100. Viel Spaß beim Lesen.

Bottle Claus

Eliud Kipchoge betont immer wieder, dass seine Leistungen nur durch die Unterstützung seines Teams möglich sind. Beim Berlin-Marathon gehörte auch Claus-Henning Schulke zu Kipchoges Team. Er reichte Kipchoge bei seinem neuen Weltrekord an den Verpflegungsstellen die Getränkeflaschen und wird deshalb in den sozialen Medien Bottle Claus genannt. In einem Interview mit der Zeit schildert er, welche Schwierigkeiten es bei der Flaschenübergabe geben kann und was in den Flaschen drin ist. Außerdem erzählt der Wasserträger, warum Eliud Kipchoge so schnell ist und was er von seinem Spitznamen Bottle Claus hält.

Bottle Claus
Bottle Claus überreichte Eliud Kipchoge seine Trinkflaschen.

Die Welt der Verrückten

Der Journalist Hajo Schumacher verkörperte 15 Jahre lang die Kunstfigur Achim Achilles. Vor 3 Jahren begrub er den selbsternannten Wunderläufer. Dem Deutschlandfunk gab er jetzt ein Radiointerview, in dem er einen Einblick in die Welt der verrückten Marathonläufer liefert. Außerdem berichtet er von der Faszination des Laufens und erzählt, warum er den Berlin-Marathon für einen Erste-Welt-Luxus hält.

Anmeldung Berlin-Marathon 2023

Seit heute ist die Anmeldung für den Berlin-Marathon 2023 geöffnet. In den Kommentaren zur Laufblogger-Umfrage über den Berlin-Marathon 2022 wurde ja eifrig über die Höhe der Anmeldegebühr diskutiert. In diesem Jahr betrug sie 150 Euro. Wer 2023 beim Berlin-Marathon starten möchte, muss dafür noch mehr, nämlich 163 Euro zahlen.

Taubertal 100

Morgen findet der Start des Taubertal 100 statt. Es gibt 4 verschiedene Strecken: 50, 70 und 100 km sowie 100 Meilen (circa 161 Kilometer). Der Startort für alle Distanzen ist Rothenburg ob der Tauber. Eine Anmeldung ist noch möglich. Die Startgebühren sind aber happig. Wer die 50-km-Strecke laufen will, muss dafür inklusive Nachmeldegebühr 140 Euro berappen. Für den längsten Lauf über 100 Meilen müssen stattliche 370 € bezahlt werden.

Kennt ihr spannende Lauflinks?

Das waren meine aktuellen Lauflinks in dieser Woche. Wenn ihr auch gute Lauflinks, eine spannende Neuigkeit oder ein schönes Video aus der Welt des Laufsports wisst, könnt ihr mir diese gerne per Kontaktformular oder per E-Mail zuschicken.

Wie hat dir dieser Beitrag gefallen?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung / 5. Anzahl Bewertungen:

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Weil du diesen Beitrag nützlich fandest...

Folge uns in sozialen Netzwerken!

Es tut mir leid, dass der Beitrag nicht gefallen hat.

Wie könnte ich diesen Beitrag verbessern?

Erik betreibt dieses Laufblog und ist ein begeisterter Läufer. Er trainiert viermal die Woche, startet bei Lauf-Wettkämpfen und bei Parkruns. Wenn du ihn triffst und er läuft gerade nicht, dann handelt es sich sehr wahrscheinlich um eine Verwechslung ;-)

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert