Lauflinks
Lauflinks

Lauflinks 31. KW – Commonwealth Games

()

Das Wochenende naht und bevor ihr zu eurem langen Lauf startet, solltet ihr noch die aktuellen Lauflinks lesen. In dieser Woche geht es um einen 16-jährigen Spendenläufer, einen Berner, der 31x den Jungfrau-Marathon gefinisht hat und den Marathonsieger bei den Commonwealth Games, der Probleme mit der Streckenfindung hatte. Außerdem könnt ihr euch noch ein Video über Philipp Stuckhardt ansehen, der den Eiger Speed Trail E16 gewonnen hat. Viel Spaß beim Lesen 🙂

16-jähriger startet Spendenlauf

Am vergangenen Samstag ist der 16-jährige Schüler Denis Holub zu einem besonderen Spendenlauf aufgebrochen. Er will innerhalb von 16 Tagen von Freiburg nach Hamburg laufen. Die Strecke ist 1.120 Kilometer lang. Im Schnitt läuft er somit 70 Kilometer am Tag. Sein Ziel ist es, mit seinem Spendenlauf einen Betrag von 16.300 Euro zu sammeln. Damit können 1.000 Kinder ein Jahr lang eine warme Schulmahlzeit bekommen.

31x den Jungfrau-Marathon gefinisht

In den Lauflinks aus der 27. KW habe ich über den Berner Läufer Adrian Josty berichtet. Er hatte sich vorgenommen, im Juli an jedem Tag den Jungfrau-Marathon in maximal 6:30 Stunden zu laufen. Der Monat Juli ist jetzt vorbei und wie Adrian Josty auf Instagram berichtet, hat er es tatsächlich geschafft. Er ist vergangenen Monat 31x den Jungfrau-Marathon gelaufen. Dabei hat er 1.308 Kilometer und 60.543 Höhenmeter zurückgelegt. Auf dieser Seite findet ihr ein Interview, das er vergangenen Monat über sein Projekt gegeben hat.

Marathonsieger verläuft sich bei Commonwealth Games

In Deutschland sind die Commonwealth Games nicht so bekannt, aber international stoßen sie auf größere Beachtung. Sie finden alle 4 Jahre statt und sind nach den Olympischen Spielen und den Asian Games die drittgrößte Multisportveranstaltung. In diesem Jahr finden die Commonwealth Games in Birmingham statt. Natürlich gibt es bei den Spielen auch einen Marathon und wie in den vergangenen Monaten schon des Öfteren hatte der Sieger bei den Herren wieder mal Probleme mit der Streckenfindung.

Victor Kiplangat gewann den Marathon-Wettbewerb bei den Commonwealth-Games.
Victor Kiplangat aus Uganda gewann den Commonwealth Games-Marathon trotz eines Umwegs.

Victor Kiplangat aus Uganda hatte sich kurz vor dem Ziel einen Vorsprung von 1:30 Minuten herausgelaufen. Wie gewohnt folgte er dem Führungsfahrzeug, das allerdings von der Strecke abgebogen war. Nach 50 Metern bemerkte er seinen Fehler, drehte um und gewann den Commonwealth Games-Marathon in einer Zeit von 2:10:55 Stunden. Bei seinem Zieleinlauf hatte er trotz des Umwegs noch einen Vorsprung von 34 Sekunden.

Philipp Stuckhardt gewinnt den Eiger Speed Trail E16

Vor 3 Wochen fand der Eiger Ultra Trail statt. Die bekannteste Distanz bei diesem Ultratrail sind die 101 Kilometer, die auch als Hauptlauf gelten. Es gibt aber auch eine sogenannte Speed-Strecke, die nur 16 Kilometer lang ist, den Eiger Speed Trail E16. Gewonnen hat diesen Wettbewerb 2022 der deutsche Langstreckenläufer Philipp Stuckhardt. Er bewältigte die Strecke in einer Zeit von 1:15:51 h. In diesem Laufvideo könnt ihr seinen Lauf nachverfolgen. Viel Spaß beim Gucken 🙂

Philipp Stuckhardt gewinnt den Eiger Speed-Trail E16.

Das waren schon wieder die aktuellen Lauflinks. Wie immer gilt: Wenn ihr eine spannende News, einen interessanten Link oder ein schönes Video kennt, könnt ihr mich gerne per Kontaktformular oder per E-Mail anschreiben.

Wie hat dir dieser Beitrag gefallen?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung / 5. Anzahl Bewertungen:

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Weil du diesen Beitrag nützlich fandest...

Folge uns in sozialen Netzwerken!

Es tut mir leid, dass der Beitrag nicht gefallen hat.

Wie könnte ich diesen Beitrag verbessern?

Erik betreibt dieses Laufblog und ist ein begeisterter Läufer. Er trainiert viermal die Woche, startet bei Lauf-Wettkämpfen und bei Parkruns. Wenn du ihn triffst und er läuft gerade nicht, dann handelt es sich sehr wahrscheinlich um eine Verwechslung ;-)

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.